Übersicht – CRF450R – Cross & Trial – Modellpalette – Motorräder – Honda
Close
Schließen
Sprache Schliessen

Zum Ändern der Sprache klicken

Honda CRF450R

Jeder Moment gehört Ihnen

KRAFT IM WETTKAMPF

KRAFT UNTER KONTROLLE

Die CRF450R verfügt nun über eine dreistufige HSTC-Traktionskontrolle (Honda Selectable Torque Control), die die Hinterradtraktion und den Vortrieb gleichermassen maximiert. Freuen Sie sich auf Kraft unter Ihrer Kontrolle.

der perfekte Start

Die 3-stufige HRC Launch Control bietet Ihnen alle Optionen für einen perfekten Start, unabhängig vom Fahrkönnen, von der Erfahrung oder von den Bedingungen, die Sie antreffen.

Scrollen

Produktlogo Honda CRF450R.

Wegbereiter

Die CRF450R ist ein Massstab. Aus Sicht des Fahrers – ganz gleich, ob begeisterter Hobbyfahrer oder Rennprofi – bietet sie seit jeher Kontrolle und jene Robustheit und Langlebigkeit, für die Honda bekannt ist.

Start Holeshot. Podium.

Möchten Sie beim Holeshot klar im Vorteil sein? Natürlich haben wir was für Sie.

Wir haben die fantastische CRF450R genommen und sie noch mehr getrimmt. Die HSTC-Traktionskontrolle (Honda Selectable Torque Control) sorgt mit ihren drei Stufen für die perfekte Traktion am Hinterrad, starken Vortrieb und ein direktes, natürliches Gefühl beim Gasgeben. Zudem wurden die Einstellungen für PGM-FI und HRC Launch Control optimiert. Die neu kalibrierte Dämpfer-Druckstufe des Showa-Fahrwerks verbessert das Handling beim harten Bremsen und beim rasanten Beschleunigen. Das neue Material der hinteren Bremsbeläge zichnet sich durch eine längere Einsatzdauer aus. Mit dem Holeshot an die Spitze und diese dann zu halten war noch nie einfacher.

CRF450R, Nahaufnahme der Lenker
CRF450R, Nahaufnahme der Fussraste
CRF450R auf der Strecke.
CRF450R auf der Strecke.

MOTOCROSS ODER ENDURO

Wählen Sie Ihre Maschine

CRF450R, rechte Seite CRF450R Seit der Markteinführung verfügt die CRF450R über das komplette MX-Paket, mit dem der Fahrer die volle Kontrolle behält. Das umfassende Facelift unter der Federführung von HRC (einschliesslich serienmässigem Elektrostarter), die höhere Leistung dank des von HRC entwickelten Zylinderkopfs mit HRC Launch Control sowie der verbesserte Rahmen haben die CRF450R mit dreistufiger HSTC auf den neuesten Stand gebracht.
CRF450RX, rechte Seite CRF450RX Die CRF450RX ist mit der "puren" MX-DNA fit für jede Enduro-Etappe. Der Fahrer kann ihr aber auch auf flachen Trails, in starken Steigungen oder engen und kniffligen Passagen voll vertrauen. Genau wie die CRF450R ist sie jetzt auch mit der HSTC-Traktionskontrolle (Honda Selectable Torque Control) ausgestattet und bietet so nie dagewesene Offroad-Leistung und langjährigen Fahrspass.

Erfahren Sie mehr über die CRF450RX

GEBAUT UM ZU GEWINNEN

Der Unterschied liegt im Detail.

Härter. Schneller. Stärker. Wiederholen.

HRC hat den Unicam-Motor mit 449 cm³, vier Ventilen und Elektrostarter optimiert. Spitzenleistung und Spitzendrehmoment wurden noch weiter gesteigert. Möglich gemacht haben das Optimierungen an Brennraum, Kolbenrand, Kolbenring, Pleuel, PGM-FI-Einstellungen sowie massgeschneiderte Zündkennfelder für alle fünf Gänge und die höhere Effizienz im Ansaug-/Abgasbereich. Ausserdem steht der Motor für die Kompetenz von HRC bei der Leistungssteigerung durch sorgfältige Entwicklung. Die Ergebnisse auf der Rennstrecke sprechen für sich. Die HSTC-Traktionskontrolle (Honda Selectable Torque Control) mit den 3 Modi bietet die beste Basis, um das Upgrade des Motors in eine maximale Performance umzusetzen. Die 3 Modi ermöglichen die optimale Kontrolle von Zündzeitpunkt und PGM-FI. Die einzelnen Modi sorgen für ein jeweils auf eine spezifische Situation abgestimmtes Fahrgefühl: Der Modus 1 zeichnet sich durch den sanftesten Eingriff mit der grössten Verzögerung aus und verhindert so das Durchdrehen des Hinterrads (und sorgt damit für perfekte Kontrolle) in langsamen und engen Kurven. Modus 3 greift stark und viel schneller ein und eignet sich so für schlammigen Untergrund. Modus 2 bietet die perfekte Balance zwischen Modus 1 und Modus 3. Wird sie nicht benötigt, lässt sich die HSTC auch vollständig abschalten.

HRC Launch Control

Die 3-stufige HRC Launch Control wurde in direkter Zusammenarbeit mit den Racing-Profis von Honda entwickelt und sorgt dafür, dass die CRF450R schon beim Start vorne liegt. Stufe 1 arbeitet mit 8'000/min. und eignet sich bei schlammigem Untergrund - oder bei Fahrern mit weniger Erfahrung. Stufe 1 arbeitet mit 8'000/min. und eignet sich bei schlammigem Untergrund - oder für Fahrer mit weniger Erfahrung. Stufe 3 eignet sich mit dem Start bei 9'500/min. für Fahrer mit mehr Erfahrung.

CRF450R, rechte Seite.
CRF450R, Nahaufnahme des Motors.

Fahrmodus-Schalter (EMSB)

Die CRF450R wurde entwickelt, um in jeder Art von Gelände zu performen. So hilft es, wenn sich die Charakteristik des Motors an die unterschiedlichen Bedingungen anpassen lässt. Genau dies ermöglicht der Fahrmodus-Schalter mit den 3 Fahr-Modi. Modus 1 steht für eine ausgewogene Allrounder-Charakteristik, die den meisten Situationen gerecht wird.. Modus 2 baut Leistung und Drehmoment sanfter auf, was die Traktion des Hinterrades auf rutschigem und schlammigem Boden verbessert. Modus 3 bringt mehr Biss an die Hinterräder, um die CRF450R auch aus tieferem Sand herauszuholen. Mit dem HRC-Tool für Hard- und Software lassen sich die Kennfelder von Modus 2 und 3 individuell anpassen.

CRF450R im Sprung, 3/4-Vorderansicht rechts.

Die gezeigten Bilder entsprechen nicht der europäischen Ausführung.